Breuss Massage

Breuss Massage

Die vom österreichischen Naturheilkundler und Volksmediziner Rudolf Breuss (1899-1990) entwickelte Massagemethode ist eine sanfte, energetische Rücken- und Wirbelsäulenmassage, die seelische und muskuläre Verspannungen löst und die Regeneration unterversorgter Bandscheiben beschleunigt.

Zunächst wird die Wirbelsäule durch sanfte Massage am Kreuzbein entspannt, gestreckt und dann der ganze Rücken behandelt. Dabei werden alle Verhärtungen und muskulären Verspannungen ertastet und sukzessive gelöst.
Johanniskrautöl und andere sorgfältig ausgewählte ätherische Substanzen dringen durch die Haut in das Gewebe ein und bewirken in Verbindung mit dieser speziellen Art der Massage eine Entspannung, wie sie mit den üblichen Sportmassagen  nicht erreichbar ist.

Die Massage nach Breuss ist die ideale Vorbereitung zur Dorn-Therapie. Durch die erreichte totale Entspannung der Muskulatur können die verschobenen Wirbel leichter in ihre nor-male Stellung gebracht werden. Beide Methoden ergänzen sich und bilden eine Einheit, die so zu besten Resultaten führt.